Modernisierung der Toilettenanlage

Derzeit steht bei uns im Schützenverein viel Arbeit an. Die Toilettenanlagen werden komplett renoviert, um eine hygienische und gleichzeitig moderne Sanitäranlage bieten zu können. Mit der Renovierung der Frauentoilette sind wir bereits fertig, weshalb sich derzeit den Verbesserungen an der Männertoilette gewidmet wird. Hierbei legen wir sehr viel Wert auf Vielfalt und Modernität, um unserem Anspruch und Stil im Astheimer Schützenverein gerecht zu werden.

Alles schön und neu im Astheimer Schützenverein

Durch die tatkräftige Unterstützung der zahlreichen fleißigen Vereinsmitglieder sorgen wir für mehr als nur eine grundlegende Verbesserung. Jeder packt mit an und unterstützt uns entsprechend seines Spezialgebietes. Durch unsere vielen Mitglieder sind wir in fast allen Fachbereichen perfekt aufgestellt, sodass sich jeder problemlos einbringen kann. So ergänzt sich unser Konzept wunderbar, wodurch wir jeden Tag aufs Neue überzeugende Fortschritte erzielen.

So laufen die Renovierungen ab

Um wirklich alles neu gestalten zu können, haben wir uns zunächst um das Entfernen der alten Stellwände, Keramiken und Heizungen gekümmert. Auch die weiteren Bereiche wurden erfolgreich entfernt, sodass wir mir der vollkommenen Neuumsetzung beginnen konnten. Anschließend wurden die Wände mit Rigips verkleidet, um mit dem Fliesen loszulegen. Ein strukturiertes Vorgehen war für uns hierbei entscheidend, sodass wir den vielen Aufgaben gewachsen sind und keine Details vergessen.

Aufgrund einer größeren Veranstaltung wurden anschließend die neuen Waschbecken und Urinale montiert, um daraufhin den Boden zu fliesen. Vor allem die Suche nach dem Warmwasser wurde für uns zu einer wahren technischen Herausforderung, der wir im Bereich unserer Toiletten nicht von Beginn an gewachsen waren. Durch die Montage von drei Durchlauferhitzern und einen Durchbruch in den Keller wurde dieses Problem jedoch gelöst, sodass wir uns in der neu renovierten Toilette des Astheimer Schützenvereins nun auch über warmes Wasser freuen dürfen.

Wir danken für die Unterstützung

Auch wenn unser Vereinsheim schon nicht mehr das Neuste ist, konnten wir die Probleme gemeinsam bisher problemlos bekämpfen. Wir bedanken uns aus diesem Grund für eure Unterstützung, durch die sowohl technisch als auch beratend alle Aufgaben bewältigt werden konnten. So ist die Renovierung ein wahrer Erfolg für den Astheimer Schützenverein, die ohne viele, viele Stunden Arbeit unserer Vereinsmitglieder natürlich nicht möglich wäre.

Ein besonderes Dankeschön gilt unserem Mitglied Alexander Schlosser. Dieser hat federführend dieses Projekt geleitet und sowohl massig Expertise und noch viel mehr Stunden Arbeit hineingesteckt. Dankeschön! 🙂

Wir freuen uns in dieser Hinsicht über viele weitere Projekte, die wir direkt im Verein erfolgreich als Team angehen können.

Fotos:
Alex Wörl

Hier noch ein paar Bilder von dem Arbeitsprozess